Inara

Die Hüterin der Steine

Tank

Als die Paladins sie um Hilfe baten, schloss sich Inara ihnen widerstrebend an, war sie doch als eine der letzten verbliebenen Stagalla durch einen Eid dazu verpflichtet. Einst geschaffen, um dem Vormarsch der Goblins während der Ersten Plage Einhalt zu gebieten, hatten die Steinmenschen Generationen in einem Schlummerzustand verbracht, bevor man sie erneut in den Kampf beordert hatte. Nachdem Inara die Gräueltaten des Magistrats mit eigenen Augen hatte mitansehen müssen, streifte sie ihre anfängliche Zurückhaltung ab und stürzte sich im Namen des Widerstandes in die Schlacht. Der abermalige Ruf Valeras und der Paladins war erhört worden.
Fähigkeiten

Steinspeer

Feuert alle 1,25s drei Geschosse mit mittlerer Reichweite für je 225 Schaden über 0,3s.

Erdwacht

5s andauernder defensiver Zustand, in dem du und deine einsetzbaren Vorrichtungen 30% weniger Schaden erleiden und du um 40% erhöhte Heilung erhältst.

Sackgasse

Erzeugt eine Mauer, die aus dem Boden wächst und 5s lang anhält.

Wächtertotem

Platziert einen Steinobelisk, der Impulse aussendet, die Gegner um 60% verlangsamen und ihnen 150 Schaden zufügen.

Seismischer Schlag

Wirf deinen Speer. Er durchdringt Schilde und betäubt alle Gegner in bis zu 40 Einheiten seines Einschlags 2s lang und fügt dabei 500 Schaden zu.